LJ Neuengeseke richtet Treckerturnier im Kreis Soest aus

Ganz schön viel Fußspitzengefühl mussten die Teilnehmer mitbringen, um beim Schlepperturnier der Landjugend Neuengeseke zu bestehen.

Galt es doch auf dem Hof Rodeck auf der Neuengeseker Heide, nicht nur die riesigen Ungetüme zu bewegen, sondern auch mit Augenmaß und Gefühl bestimmte Aufgaben zu bewältigen.

Strahlender Sonnenschein und eine hervorragende Betreuung durch die Landjugend forderte die Teilnehmer geradezu heraus, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Bei der Einzelwertung der Damen bewies Dörthe Brandhoff ihr Können. Nicht minder geschicktt agierten Gundi Varnholt auf Platz 2 und Heike Klöne auf dem 3. Platz. In der Einzelwertung der Herren hatte Friedrich Balks-Dreckmann aus Dinker das bessere Händchen, gefolgt von Robin Leupers und Eike Ostermann. Mannschaftlichen Teamgeist bewiesen auch dei "Schlepper Girls" aus Herringsen/Opmünden mit ihrem 1. Platz, gefolgt von den Landfrauen aus Neuengeseke. Die "Frauen vom Lande" waren mit Platz 3 erfolgreich. Bei der Mannschaftswertung der Herren setzte sich die Landjugend aus Nateln-Dinker durch und wird damit auch das nächste Schlepperturnier 2012 ausrichten. Auf die Plätze 2 und 3 bugsierten sich die "Freunde alter Landmaschinen" und das Team "Saufen, Sauen, Sähmaschinen" aus Ense.

 

Annette Brandhoff, LJ Neuengeseke