PM - Die ganz besondere Kinderfreizeit rund um Ernährung im Heuhotel

Die Kinderfreizeit der Westfälisch-Lippischen Landjugend e.V. (WLL) startet am 15.07.2010 auf Hof Birkenhake in Gütersloh. 23 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren freuen sich auf vier Tage im Heuhotel und viel Wissenswertes zum Thema Ernährung.

Die Zeit auf dem Bauernhof bietet allen Teilnehmenden hervorragende Möglichkeiten, hautnah zu erfahren, wo die Lebensmittel herstammen, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Außerdem werden sie sich gemeinsam darin üben, ihre Mahlzeiten selbst zuzubereiten.

Angeleitet werden sie von Frau Birkenhake höchstpersönlich, die bereits viel Erfahrung mit Kindergruppen auf ihrem Hof und in ihrer Küche hat. Zur Seite stehen ihr drei ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, die sich mindestens so sehr auf das neue Freizeitkonzept der WLL freuen wie die Kinder: „Zwar begleite ich schon seit mehreren Jahren die Kinderfreizeiten der WLL, aber auf dieses verlängerte Wochenende freue ich mich ganz besonders!“, gibt Andre Bußmann zu. „Es wird bestimmt aufregend sein, mit den Kindern die Tier- und Pflanzenwelt auf dem Hof Birkenhake zu erkunden und ihnen zur Seite zu stehen, wenn sie lernen, wie man das Essen zubereiten kann. Natürlich sollen dabei Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen – wie bei allen Freizeiten der WLL!“

Auch die Übernachtung wird spannend, denn alle dürfen in ihren Schlafsäcken im Heu schlafen. „Gerade für Kinder aus der Stadt wird das ein ganz besonderes Erlebnis“, ist sich der erfahrene Betreuer sicher.

Schon jetzt ist abzusehen, dass die WLL mit dem Konzept für diese Kinderfreizeit einen großen Erfolg erzielt, denn die Nachfrage war enorm. Einige Kinder fanden nur auf der Warteliste Platz und hoffen nun auf die Möglichkeit, im nächsten Jahr mit der Landjugend auf den Bauernhof zu fahren.

Die Westfälisch–Lippische Landjugend e.V. (WLL) ist der größte nichtkonfessionelle Jugendverband im ländlichen Raum in Westfalen–Lippe. Der Verband gestaltet seine Arbeit auf demokratischer Grundlage, überparteilich und konfessionell ungebunden.

Die WLL tritt für den Erhalt und die Verbesserung eines lebenswerten ländlichen Raumes ein, der insbesondere jungen Menschen Perspektiven und Gestaltungsmöglichkeiten bieten soll.

Fotos zum Thema können zusätzlich angefordert werden.