PM - Sieg beim WLL-Treckerturnier

20.09.2010

Mit Geschick und Teamgeist zum Sieg beim vierten landesweiten WLL-Treckerturnier

Am gestrigen Sonntag richtete die Westfälisch-Lippische Landjugend e.V. (WLL) zum vierten Mal das landesweite WLL-Treckerturnier aus. In diesem Jahr wurde es in Werther mit Unterstützung der dortigen Landjugendgruppe organisiert und durchgeführt. Rund 800 Besucher trotzten dem Wind und nutzen die Gelegenheit, sich vom Können der teilnehmenden Teams zu überzeugen.

Bei den Aufgaben ging es vor allem um Geschick, Schnelligkeit und Verkehrssicherheit. Oft verlangten die Ausrichter den Viererteams ein ruhiges Händchen und starke Nerven ab. Besonders anstrengend war die Aufgabe, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Traktor mit riesigen Reifen um einen Parcours aus Wasserbomben lenken mussten. Beim sogenannten „heißen Draht“ war Feinmotorik der Teammitglieder gefragt. Bei einer anderen Aufgabe durften die Fahrerinnen und Fahrer mit großen Kettcars ihre körperliche Fitness beweisen. Das Ausfüllen von Trecker-Führerscheinbögen fragte außerdem nach den theoretischen Kenntnissen der Viererteams.

Nachdem die 17 Teilnehmergruppen jeweils 11 Aufgaben bewältigt hatten, standen die Sieger fest. Im Wettbewerb der Landjugendgruppen hatte am Ende das Team der Landjugend Unna die Nase vorn. Der zweite Platz ging an das Team „Breckerfeld I“, während sich die Landjugendlichen aus Brockhagen-Kölkebeck über den dritten Platz freuten.

Im Turnier der Nicht-Landjugend-Teilnehmerinnen und Teilnehmer hieß das Siegerteam „Team Pahmeyer“. Den zweiten Platz belegte der „Bärchenclub“ und das „Team Rot“ wurde Dritter.

Neben den Siegergruppen waren auch alle Besucher begeistert, die mit den teilnehmenden Gruppen mitfieberten. Sie konnten sich während der Spiele nämlich auch die Ausstellung von Oldtimern und modernen Landmaschinen anschauten, das bunte Kinderprogramm genießen und sich an den Verpflegungsständen unter anderem von den Backkünsten der Landfrauen überzeugen.

„Wir sind mit unserem Treckerturnier sehr zufrieden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sichtlich Spaß an den kniffligen Parcoursaufgaben und für die zahlreichen Besucher hat das Rahmenprogramm allerlei Abwechslung geboten“, so Michael Schwab, Vorsitzender der WLL. „Ein großer Dank geht von uns an die Landjugendgruppe Werther für ihren hervorragenden Einsatz und alle Sponsoren, die uns die Umsetzung erleichtert haben.“

Das Treckerturnier fand mit freundlicher Unterstützung der Provinzial-Versicherung und Claas sowie zahlreicher weiterer Sponsoren statt.